Sie als Insolvenzverwalter …

… versuchen im Rahmen von Unternehmensinsolvenzen im Spannungsfeld der Interessen von Gläubigern, Angestellten und Insolvenzmasse, dem Schuldner sowie den Anforderungen des Insolvenzgerichts und Ihren eigenen Zielen möglichst optimale Szenarien zu entwickeln.

… können im Rahmen Ihrer Tätigkeit nicht alle Maßnahmenbereiche solcher Szenarien effizient und effektiv abdecken.

… sind für Szenarien, die eine strategische Unternehmenstransaktion (Trade Sale, Asset Deal, MBO, MBI, o.ä.) sinnvoll erscheinen lassen, nur bedingt der Partner, der dies ganzheitlich und kompetent von Anfang bis Ende konzipieren und durchführen kann.

… können auf Grund Ihrer Einblicke in die Situation des Schuldners, Ihrem Wissen über die spezifischen Herausforderungen und aktuellen Themen gut beurteilen, ob eine temporäre Unterstützung zur Evaluierung und Durchführung einer strategischen Unternehmenstransaktion eine grundsätzlich sinnvolle Option darstellt.

… haben die notwendige vertrauensvolle Beziehung zu den handelnden Personen, um das Thema konstruktiv und im Sinne aller Beteiligten zu adressieren.

… können uns in Situationen, in denen eine strategische Unternehmenstransaktion in Betracht kommt, beratend hinzuziehen oder die weitere Behandlung des Themas komplett an uns übergeben.

… profitieren von unserem gemeinsamen Erfolg in vielerlei Hinsicht – nicht zuletzt durch eine erfolgsorientierte Vergütungsregelung.