Sie als kapitalgebender Gesellschafter …

… sind grundsätzlich am Erhalt, der Schaffung und systematischen Steigerung von Unternehmenswerten  bei Ihren Beteiligungen interessiert.

… sind zu gegebenem Zeitpunkt an der wertoptimalen Veräußerung von Beteiligungen interessiert.

… investieren regelmäßig Zeit und Aufwand in die Betreuung Ihrer Beteiligungen zur Überwachung und Sicherstellung der geplanten Weiterentwicklung der Unternehmen.

… können durch spezielle wirtschaftliche, operative oder strategische Situationen in Ihren Beteiligungsunternehmen unerwartet entstehenden erhöhten Bedarf an Aufmerksamkeit und Betreuung nicht immer sinnvoll mit Ihren anderweitigen Verpflichtungen vereinbaren.

… können auf Grund Ihrer Einblicke in die Situation Ihrer Beteiligungsunternehmen, Ihrem Wissen über die spezifischen Herausforderungen und aktuellen Themen gut beurteilen, ob eine temporäre Unterstützung des Managements eine grundsätzlich sinnvolle Option darstellt.

… haben die notwendige vertrauensvolle Beziehung zu den handelnden Personen, um das Thema konstruktiv und im Sinne aller Beteiligten zu adressieren.

… können in Situationen, in denen eine temporäre Unterstützung in Betracht kommt, unsere Leistungen Ihrem Beteiligungsunternehmen vorschlagen, auferlegen oder direkt in Anspruch nehmen.

… profitieren von unserem gemeinsamen Erfolg in vielerlei Hinsicht – nicht zuletzt durch eine liquiditätsschonende erfolgsorientierte Vergütungsregelung.